02151 537490 info@ekaris.de

Private Veräußerungs­geschäfte: Keine Besteu­erung des auf das häusliche Arbeits­zimmer ent­fallenden Veräußerungs­gewinns

Entgegen der Finanzverwaltung (siehe BMF-Schreiben vom 05.10.2000, BStBl 2000 I S. 1383, Rz. 21) hat der BFH Folgendes entschieden:

Wird eine zu eigenen Wohnzwecken genutzte Eigentumswohnung innerhalb der zehnjährigen Haltefrist veräußert, ist der Veräußerungsgewinn auch insoweit gem. § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 3 EStG von der Besteuerung ausgenommen, als er auf ein zur Erzielung von Überschusseinkünften genutztes häusliches Arbeitszimmer entfällt.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und auf eine baldige Zusammenarbeit!

Hauptsitz

Ostring 12, 47918 Tönisvorst

Zweigstelle

Graf-Mirbach-Str. 13, 41334 Nettetal